Hinweise zur Struktur und Nutzung des Digitalen Atlas Tanz (DAT)

Die in der Datenbank Digitaler Atlas Tanz verfügbar gemachten digitalen Objekte werden als Dokumente (items) in virtuellen „Sammlungen“
(= collections) erfasst, die wiederum sogenannten Bereichen
(= communities) bzw. Teilbereichen (=sub-communities) zugeordnet sind.

Personen / Gruppen
enthält „Sammlungen“ zu einzelnen Künstlern oder Gruppen bzw. Compagnien

Werke
bezeichnet die Sammlung aller in der Datenbank erfassten Dokumente zu Tanzwerken

Orte / Institutionen
enthält „Sammlungen“ zu Aufführungsorten, Produktionsorten, Veranstaltern und Ausbildungsstätten

Ereignisse
enthält Dokumente zu Veranstaltungen wie Kongressen, Festivals oder Wettbewerben

Archive / Quellen
enthält „Sammlungen“ mit Informationen und Dokumenten zu Tanzarchiven, relevanten Beständen in Bibliotheken und Verwaltungsarchiven sowie Zeitschriftensammlungen und anderen Quellen

Themendossiers
enthält „Sammlungen“ von Dokumentationen zu zeitlich und thematisch begrenzten Projekten und andere wissenschaftliche und künstlerische Materialdossiers

Stile / Methoden
enthält Dokumente zu pädagogischen und künstlerischen Konzepten, Lehrformen und historischen Genres


Innerhalb aller Bereiche, Teilbereiche oder Sammlungen können Suchanfragen nach Volltext, Titeln, Autoren, Schlagworten oder Erscheinungsjahr gestellt werden.

Direkte Suche im DAT:

Erweiterte Suche